• Header Start
Aug25

Vierter in Muttenz

130824_SUI_Muttenz_XC_Men_Vogel_leading_by_Maasewerd.JPG
Gestern Samstag fand in Muttenz das Finale des diesjährigen BMC-Racing Cups statt. Ein taktisches Rennen und das regnerisches Wetter prägten den Rennverlauf und machten die eigentlich harmlose Strecke äusserst heimtückisch...

Zahlreiche Fahrer nutzten das Saisonfinale des BMC-Cups als letzte WM-Vorbereitung und somit war das Rennen wiederum äusserst gut besetzt. Da der Kurs aufgrund des zweier langer Flachstücke – eines auf einem befestigten Radweg, das andere auf Singletrails – immer für sehr taktische Rennen sorgt und ein guter Start entscheidend für eine gute Platzierung hielt ich mich während der ersten Runde stets soweit vorne wie möglich auf und ging in den vordersten Positionen in den einzigen Aufstieg der Runde. Wie die Jahre zuvor war dies wiederum entscheidend für Verlauf des Rennens und ich konnte mich in der ersten Gruppe festsetzen.

Bereits nach einer Runde war klar dass es ein „BMC vs. SCOTT“-Rennen geben würde und wir waren vorne gleich zu dritt vertreten (Marcel flog leider auf Grund eines Defekts aus der Spitzengruppe zurück). Die Gruppe wurde weiter dezimiert und es blieben nur noch die beiden BMC Fahrer Näf, Flückiger, Nino und ich vorne übrig.

Im letzten Aufstieg konnte ich das Tempo der Spitze nicht mehr mitgehen und wurde schlussendlich vierter. Zur Überraschung vieler setzte sich Näf im Sprint gegen Nino durch und gewann den Finallauf .

Trotz der schlechten Wetterbedingungen war der gestrige Wettkampf eine gute Vorbereitung im Hinblick auf die WM. Heute abend reisen wir nach Südafrika und am kommenden Samstag findet dann der Saisonhöhepunkt schlechthin statt!

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

Instagram

Copyright © 2018 Florian Vogel. Alle Rechte vorbehalten.

[ admin ]