• Header Start
Aug18

Update

beatrice
Seit meinem letzten Eintrag sind bereits wieder einige Wochen vergangen! Mit Mont Sainte Anne und Windham standen gleich zwei Weltcups in Nordamerika auf dem Programm und ich fuhr bei beiden zwei recht respektable Rennen.

Im Kanadischen Mont Sainte Ane (Quebec) bekundete ich zwar noch etwas Mühe mit der grossen Hitze und der hohen Luftfeuchtigkeit und büsste in der Folge zum Schluss des Wettkampfes noch etwas ein, trotzdem reichte es für einen 15. Platz – nicht berauschend aber dennoch wiederum konstant.

Eine Woche später beim einzigen Weltcup in den USA lief es mir einiges besser und es gelang mir von Runde zu Runde etwas zuzusetzen. Aufgrund der hohen Temperaturen wollte ich nicht mit dem „Brecheisen“ fahren und bin deshalb sehr defensiv gestartet – nach der ersten Runde lag ich somit lediglich auf Rang 16. Mein Plan ging jedoch auf und ich konnte mit einem konstanten Rennen in der Folge bis zum Schluss mehrere Positionen gutmachen und mich schliesslich als neunter platzieren! Die Leistungsdichte ist im Moment wirklich beeindruckend, ein Rang in den erste zehn darf somit sicherlich als Erfolg gewertet werden!

Nach zwei Wochen Amerika war ich jedoch nur gerade mal zwei Tage Zuhause! Um in Hinblick auf den Weltcupfinal in Meribél und die in rund zweieinhalb Wochen stattfindende Weltmeisterschaft optimal vorbereitet zu sein verbringe ich nun nochmals einige Tage im Engadin bevor wir am Mittwoch nach Frankreich reisen. Und da auch der Weltcupfinale vom nächsten Sonntag in leichter Höhenlage stattfindet werden einige Tage Höhenluft sicherlich nicht von Nachteil sein!

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

Instagram

Copyright © 2017 Florian Vogel. Alle Rechte vorbehalten.

[ admin ]